13. Januar 2019

ACHTUNG Feldbahn kreuzt - die ZWEITE (Part 5)

Seitliche Abschlüsse bei einem Diorama sind nicht einfach zu gestalten. Setzt man eine bemalte oder mit einer Foto versehene Wand ein, ist trotz aller Bemühungen schnell ersichtlich, dass das Diorama hier fertig ist.
Bei meinem Diorama habe ich als seitlichen Abschluss eine 2 mm starke Kunststoffplatte verwendet, welche mit einer Spiegelfolie kaschiert ist. Die Anwendung dieser Kunststoffplatte hat gegenüber einem Glasspiegel den Vorteil, dass sie leichter ist, nicht brechen und mit einem Messer geschnitten werden kann. Nachteil ist die starke Kratzanfälligkeit. Auch ist optisch sofort zu sehen, wenn die Platte nicht hundertprozentig eben aufliegt.

Bei dieser Foto fehlt noch ein bewachsenes Felsstück im Vordergrund, welche die Gleisausfahrt durch die Wand später verdecken wird.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen