2. Januar 2019

ACHTUNG Feldbahn kreuzt - die ZWEITE (Part 4)

Ich habe mich wieder einmal in Umgebungsgestaltung versucht:
Die Gleise der Feldbahn haben eine Spurweite von 16,5 mm und sind im Asphalt der Strasse eingelassen.
Für die Herstellung des Asphalts habe ich feinen Sand in Lava Masse von Vallejo eingewalzt.
Der Schachtdeckel und der Rahmen sowie die Pflastersteine sind aus normalem Modellgips entstanden (Formen von Diorama Debris), welche ich mit Wasserfarben eingefärbt habe.
Für die Schiefersteinplatten oben links habe ich echten Schieferstein verwendet.
Echter gesiebter Humus liegt unter den bewachsenen Flächen. Neben den Pflanzen aus dem Sortiment von Martin Welberg, habe ich auch Oregano, Weizenkleie und Teekräuter verwendet.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen