12. Mai 2018

Haus am Hang (Part 86)

Eine letzte Anmerkung zum Dach: Beim Bau des seitlichen Schuppenanbaus, haben die Ersteller die Hölzer des Dachgebälks etwas zu knapp dimensioniert, so dass das Dach in der Mitte nun etwas durchhängt ...

Da der Schuppen direkt an der mit Natursteinen geschichteten Mauer steht, soll ein Bretterverschlag vor einem Absturz schützen. Am Verschlag hat aber auch schon der Zahn der Zeit genagt, so dass dieser auch nicht mehr so taufrisch aussieht. Da wo die Bretter fehlen, sind immerhin noch die Nagellöcher zu sehen.

Der Zaun welcher hier zu sehen ist, ist die zweite Version welche ich gebaut habe, da mir die ursprüngliche Version nicht gefallen hat. Leider ist mir erst nach dem Abriss in den Sinn gekommen, dass ich auch diese erste Version zu Vergleichszwecken hätte fotografieren können ...