7. April 2018

Haus am Hang (Part 45)

Die Dacheindeckung soll bei diesem Gebäude, wie beim letzten Gebäude, auch wieder mit Wellblechen erfolgen.

Ein 2 mm starkes Birkensperrholz ist der Träger für die Wellbleche. Die horizontalen Linien, welche auf dem Sperrholz zu sehen sind, helfen die Bleche anschliessend besser auszurichten.

Der hintere Dachrand ist leicht abgeschrägt, weil der Schuppen, welcher direkt vor der Hintergrundkulisse steht, nicht parallel zu dieser platziert ist.