8. März 2018

Haus am Hang (Part 13)

Das was bis jetzt an Verputz am Modell zu sehen ist, ist der Grundputz.
Es fehlt also noch der Deckputz. Diesen stelle ich separat her, mit einer Schichtdicke von 0.5 mm und klebe diesen nach dem Austrocknen auf die bisher vorbereitete Wand.

Zum Giessen des Gipses, welchen ich für den Deckputz verwende, habe ich mir eine Schalung gebaut aus 0.5 mm dicken (und 2 mm breiten) Polystyrolstreifen, welche ich mit Weissleim auf  eine Klarsichtfolie aufgeklebt habe.