6. März 2018

Haus am Hang (Part 11)

Die Steinfugen habe ich mit feinem Sand aufgefüllt, welchen ich mit einem Weissleim-Wasser Gemisch verfestigt habe.

Der Gips hat nun die Differenz von 0.3 mm überbrückt, zwischen Oberkant Schaumstoffplatten und Oberkant Ziegelsteinen. Da dieser auch später teilweise als Grundputz sichtbar sein wird, habe ich die Oberfläche, kurz vor dem Abbinden der Gipsoberfläche, mit einem Borstenpinsel bearbeitet.

Den Gips habe ich mit einem feinen Spachtel aufgetragen.