30. Oktober 2017

Kleiner Schuppen (Part 92) - Wellblech aus Senftuben (Part 6)


Mein Werkzeug zum Prägen von Wellblechplatten, habe ich mit einfachen Mitteln hergestellt. Vor der Herstellung dieser kleinen Lehre, habe ich eine Wellblechplatte vermessen und die Masse entsprechend umgerechnet, damit die Wellbleche massstäblich korrekt sind. 

Die Rundstäbe haben einen Durchmesser von 2,5 mm, diese habe ich in einem Abstand von 5 mm auf die Trägerplatte geklebt. Zwischen die Stäbe habe ich 0,75 mm dicke Holzstücke eingeklebt, damit die Wellen nur so weit heruntergedrückt werden, wie die Kontur des Originals dies vorgibt.

Den Messingklotz brauche ich, um die losen Holzstäbe herunterzudrücken, wie in meinen nächsten Bildern zu sehen sein wird.

Mein Prägewerkzeug für Wellblechplatten