17. August 2017

Kleiner Schuppen (Part 62)


Hier zwischendurch wieder mal ein kleines Uebersichtsbild, mit dem aktuellen Baustand des Schuppens, aufgenommen an meinem Bastelbrett, welches anlässlich dieser Aufnahme, aufgrund des warmen Wetters, im Garten unter dem Sonnenschirm steht.



16. August 2017

Kleiner Schuppen (Part 61)


Zur Ausstattung des Schuppen benötige ich noch ein paar Holzkistchen, welche ich mir hier zwischendurch gleich selber baue, aus 0,5 mm dickem Lindenholz.

Das Grundmass so einer Kiste ist 60 x 40 cm. Dieses Mass ist nicht zufällig, denn mit diesem Mass passen 4 Kisten, nebeneinander gestellt, auf eine Europalette, welche 120 x 80 cm gross ist.
Die Modellgrösse der Kisten beträgt 17 x 11,5 mm. Die Seitenwand ist 5 mm hoch.

Zum Schneiden der Bretter benutze ich ein Schneidgerät mit Rasierklinge, bei welchem der Arm rechtwinklig zur Leiste geführt ist, so dass die Rechtwinkligkeit beim Schneiden kein Problem ist.

Damit die Kiste auch nach dem Kleben noch rechtwinklig ist, behelfe ich mir mit Messingklötzen, welche ich so zusammenschiebe, wie dies auf der unteren Foto ersichtlich ist. Gleichzeitig können so auch die mit Weissleim geklebten Holzteile zusammengedrückt werden.


Bau von Holzkisten

9. August 2017

Kleiner Schuppen (Part 60)


Für die Alterung und Verwitterung der Bodenbretter, habe ich Wasserfarben verwendet.


Bodenbretter gealtert und verwittert

Kleiner Schuppen (Part 59)


Färbung der Bodenbretter. Ich habe diese im ersten Schritt gebeizt mit "Eiche dunkel"


Bodenbretter gebeizt

8. August 2017

Kleiner Schuppen (Part 58)



Im letzten Beitrag habe ich angesprochen, dass ich in der seitlich angebauten Nische, noch ein paar Bodenbretter verlegen möchte, welche hier nun zu sehen sind.

Die Bretter haben eine Stärke von 0,8 mm, was einer vorbildlichen Stärke von 28 mm beim Original entspricht. Trotz dieser vorbildlichen Brettstärke, haben die Bretter bei meinem Modell etwas Bruch erlitten ... dies rührt daher, dass die Bretter im Laufe der Zeit doch etwas morsch geworden sind ... diesen Umstand versuche ich dann mit den Farben darzustellen

Die rohen Bodenbretter in der seitlich angebauten Nische




7. August 2017

Kleiner Schuppen (Part 57)

Die seitlich an den Schuppen angesetzte Nische, hat in der Zwischenzeit einen Boden erhalten, für welchen ich gesiebten Humus , aus dem eigenen Garten, verwendet habe. 

Dieser Boden wird aber in der Folge nur noch bedingt sichtbar sein, da ich vorhabe, noch einen Holzboden einzufügen, so dass der humusierte Bereich nur noch durch die Fugen in den Brettern zu sehen sein wird.

Die Nische hat einen Boden erhalten

3. August 2017

Kleiner Schuppen (Part 56)

Stück für Stück wächst der Schuppen weiter, denn nun habe ich die 2 kleinen Holzwände, welche ich in den letzten paar Tagen gezeigt habe, an den bis jetzt bestehenden Schuppentorso angebaut (mit Weissleim geklebt). 

Mit dem Schaumstück, welches ich unten verklebt habe, ist auch die Rechtwinkligkeit der beiden Wände sichergestellt. Wie die verputzten Wände, sind auch diese Holzwände um ein paar Millimeter länger , als später sichtbar, so dass ich diese seitlich an das Schaumstoffstück ankleben konnte.


Die 2 Holzwände sind verbaut.