8. Juli 2017

Kleiner Schuppen (Part 43)

Nach den letzten Ergänzungsarbeiten, ist dieses Wandstück vorläufig fertig

Für das Abflussrohr habe ich ein Polystyrolrohr mit einem Durchmesser von 3 mm verwendet. Um das Rohr im oberen Bereich 90 Grad biegen zu können, habe ich das Rohr mit einem Feuerzeug kurz erwärmt. Nach dem Grundieren und Malen des Rohres mit Pinsel und Acrylfarbe, habe ich dieses anschliessend mit Wasserfarben verwittert.

Die Leitung zum Wasserhahn ist aus einem 0,8 mm Messingdraht entstanden, die Rohrschellen aus 0, 3 mm Neusilberdraht. Der Wasserhahn aus Weissmetall (gekauftes Teil aus dem Zubehörbereich) habe ich an die Zuleitung gelötet. Die Bemalung und Verwitterung ist identisch entstanden, wie beim Ablaufrohr.


Dieses Fassadenstück ist nun vorläufig fertig