19. November 2015

Stützmauer, Part 19

Durch die gebohrten Löcher habe ich gezogenen Neusilberdraht durchgesteckt, mit demselben Durchmesser wie die Löcher, also auch 0,4mm.
Das karierte Papier habe ich verwendet um die Rechtwinkligkeit der durchgesteckten Stäbe zu prüfen. Das vertikale Messingprofil ist mein Distanzhalter.
Nach dem Ausrichten der ersten Stäbe, habe ich diese mit den horizontalen Messingstreifen verlötet.