30. Oktober 2015

Stützmauer, Part 5

Das ist die Vorrichtung, mit welcher ich den Verputz für die Stützen separat herstelle, um diesen anschliessend aufzukleben.
Mit Weissleim habe ich 0,5 mm dicke Polystyrolstreifen auf die Hülle einer Klarsichtmappe geklebt, welches ich mit Klebestreifen auf ein Sperrholz Reststück geklebt habe. Zum besseren Ausrichten der Polystyrolstreifen, habe ich zwischen Klarsichtmappe und Sperrholz Millimeterpapier geschoben. Beim genauen Hinschauen ist zu sehen, dass die Polystyrolstreifen zusammengestückelt sind. Das kommt daher, weil ich diese Streifen mehrfach verwenden kann und hier wieder Reststücke von anderen Projekten genommen habe.
In die so vorbereitete Form giesse ich den Gips und ziehe diesen mit einem Stahllineal bündig über die Leisten ab, so dass 0,5 mm starke Platten entstehen.