16. September 2018

Haus mit Bruchsteinmauerwerk (Part 27)

Wenn ich mir das stark vergrösserte Detailbild der nun ausgefugten Natursteinfassade anschaue, weiss ich wieder, warum ich mir die Steinstrukturen nicht einfach nur in den Hartschaumstoff graviere ...



Haus mit Bruchsteinmauerwerk (Part 26)

Die rechte Seite ist nun auch ausgefugt und die Steine mussten einen weiteren Durchgang mit Wasserfarbe über sich ergehen lassen.


Haus mit Bruchsteinmauerwerk (Part 25)

In dieser Gesamtansicht ist der Gegensatz der feuchten Stellen gegenüber den noch unbehandelten Stellen auf der rechten Seite zu sehen, welche, wenn auch noch ohne Fugenfüllung von Weitem im Moment realistischer aussehen als die linke Seite ...


Haus mit Bruchsteinmauerwerk (Part 24)

Bei der linken Gebäudeseite habe ich die Fugen mit feinem Sand gefüllt und den Sand anschliessend mit verdünntem Weissleim gemischt mit ein paar Tropfen Spülmittel (zur Reduktion der Oberflächenspannung) verfestigt. Die jetzt noch feuchten Fugen und die Bereiche des Gipses, welche die Feuchtigkeit aufgesogen haben, sind im Moment ein Stück dunkler als später, wenn sie wieder getrocknet sind.


15. September 2018

Haus mit Bruchsteinmauerwerk (Part 23)

Damit bei den Stellen, welche Verputz erhalten, später die grüne Farbe des Hartschaumstoffes, habe ich diese mit Acrylfarbe grau gestrichen.


13. September 2018

Haus mit Bruchsteinmauerwerk (Part 22)

Mit stark verdünnter schwarzer Wasserfarbe, haben die Steine schon mal eine erste Lasur bekommen, wie hier in dieser Detailaufnahme zu sehen ist.

Die Fugen sind noch nicht ausgefugt, passiert aber demnächst.


Haus mit Bruchsteinmauerwerk (Part 21)

In der nächsten Lage habe ich die Hartschaumstoffplatten grossflächiger verwendet. Diese Platten werden später den Verputz tragen. Aus diesem Grund sind sie bündig zum Mauerwerk verlegt. Teilweise musste ich die Bündigkeit anpassen, da dass Natursteinmauerwerk zwangsläufig eine nicht ganz ebene Oberfläche aufweist.


Haus mit Bruchsteinmauerwerk (Part 20)

Ja es hat noch Lücken im Mauerwerk ...

Ich habe nur dort Steine gemauert, wo diese später auch zu sehen sind. Die jetzt noch offenen Stellen werden verputzt.

In diesen Bereichen habe ich mal eine erste Lage Hartschaumstoff aus Restmaterial hineingestückelt,  welches für solche Arbeiten gut verwendet werden kann.


4. September 2018

Haus mit Bruchsteinmauerwerk (Part 16)

Mit den in den ersten Beiträgen gezeigten Methoden sind weitere Steine auf das vorgezeichnete Wandstück geklebt worden.


Haus mit Bruchsteinmauerwerk (Part 15)

Die gesägten Kanten müssen noch gebrochen werden. Für solche Arbeiten, aber auch für andere Ritzarbeiten in Gips, verwende ich Mikroschraubenzieher. Wie auf der Foto zu sehen ist, liegt so ein Schraubenzieher bestens in der Hand, denn der kleine Schraubenzieher kann mit dem Handballen geschoben werden. Die Finger liegen dabei sehr nahe an der Spitze, so dass genügend Druck auf die Spitze gegeben werden kann.


3. September 2018

Haus mit Bruchsteinmauerwerk (Part 14)

... und anschliessend von Hand mit der Bastelsäge gesägt.


Haus mit Bruchsteinmauerwerk (Part 13)

Hier nochmals ein Beispiel, wie ich im gegossenen Felsstück die passenden Steinoberflächen und Steingrössen aussuche, damit ich diese anschliessend aussägen kann. Mit Bleistift werden die Konturen auf den gegossenen Gips gezeichnet ...


Haus mit Bruchsteinmauerwerk (Part 12)

So klebt der in allen Baustadien gezeigte Stein nun definitiv an der vorgesehenen Position.


Haus mit Bruchsteinmauerwerk (Part 11)

Wenn die Höhe der Steine nicht genau passt, unterlege ich diese mit Hartschaumstoff.


Haus mit Bruchsteinmauerwerk (Part 10)

Die gegossenen Felsstücke haben sehr unterschiedliche Stärken. Aus diesem Grund müssen die Steine auch in der Höhe gesägt werden, damit diese einigermassen bündig zu den anderen Steinen zu liegen kommen.



31. August 2018

1. und 2. Sept. 2018 - Remisenfest historische Seethalbahn in Hochdorf

Am kommenden Wochenende 1. und 2. September 2018,
bin ich mit meinem Basteltisch und den Anfängen meiner 4. Ausstellungsanlage
hier am Remisenfest in Hochdorf/Schweiz:


Ich würde mich freuen den einen oder anderen Leser dieser Zeilen an der Ausstellung zu treffen!






17. August 2018

Haus mit Bruchsteinmauerwerk (Part 6)

So sieht mein Arbeitstisch aus. Die Steine werden, wenn sie auf die richtige Grösse angepasst sind,  nach dem Sägen direkt mit Weissleim auf die Zeichnung geklebt. Die ersten zwei Steine kleben schon ... noch etwa 120 weitere Steine werden folgen. Andere setzen vorfabrizierte Puzzles zusammen - ich mache mein eigenes ...

Die Messingstücke halten die Zeichnung, respektive die Hartschaumplatte, damit diese plan auf dem Untergrund liegt. Wie ich eingangs erwähnt habe, hat sich das einseitige Bekleben der Hartschaumplatte mit der Zeichnung nicht so gut bewährt, denn die Hartschaumplatte hat sich verzogen, so dass ich diese später wieder richten muss. Ich plane, dass ich dies mit Holzleisten tue, welche ich auf die Rückseite klebe.


Haus mit Bruchsteinmauerwerk (Part 5)

Ich weiss, ich könnte mir das Leben viel einfacher machen, aber ich habe mir in den Kopf gesetzt, die Steine für das Bruchsteinmauerwerk aus den gegossen Felsenstücken zu sägen, welche ich mit Gips gegossen habe ... Stein für Stein ... vielleicht gelingt's ... vielleicht auch nicht ... die Herausforderung zählt :-).


11. August 2018

8. August 2018

Haus mit Bruchsteinmauerwerk (Part 3)

Die Zeichnung habe ich mit Weissleim auf eine 6 mm harte Hartschaumplatte geklebt, denn ich habe vor, die Steine direkt auf die Zeichnung zu kleben ... mal schauen wie das gelingt.

Mit dem einseitigen Klebstoffauftrag hat sich die Hartschaumplatte ziemlich verzogen, sodass ich nach dem Aufkleben der Steine einen Rahmen mit Holzleisten hinter die Platte kleben werde. Wenn ich sowieso einen Holzrahmen benötige, würde ich das nächste Mal nur eine 3 mm starke Platte als Unterlage verwenden, welche kleinere Kräfte in Sachen Verzug hat.


3. August 2018

Haus mit Bruchsteinmauerwerk (Part 1)

Es wird Zeit wieder mal mit einem neuen Projekt zu beginnen.

In derselben Reihe auf der linken Seite des letzten Projekt folgt nun das nächste Gebäude.
Es soll ein Haus mit Bruchsteinmauerwerk werden, in einer Baumethode, welche Neuland für mich ist ... es kann also nur schiefgehen ... :-)

Zuerst starte ich,  wie meistens, mit der Bauzeichnung. Links in der Zeichnung ist der Querschnitt des Taubenschlags zu sehen, welcher in der Fassade links auf der Frontfassade zu sehen ist.
Beim unbewohnten Haus ist der Mittelteil des Dachstuhls bereits eingestürzt.


12. Juli 2018

VORANKÜNDIGUNG

Ich freue mich sehr, dass ich mitteilen kann,
dass der VGB Verlag im Herbst 2018, ein Buch mit 192 Seiten 
über meine bisher gebauten Modelle und Dioramen herausbringt!


Im Text versuche ich, neben meinen Gedanken und Ideen,
auch möglichst viele praktische Tipps und Tricks
sowie Hintergrundwissen zu vermitteln.

Das Buch ist noch in Arbeit, ich schätze aber dass
über 600 Fotos zusammenkommen (einige mehr als in der Vorschau angegeben)