23. September 2016

Remise Part 41


Ein paar Detailbilder der bisher fertiggestellten Bauteile für die Remise






Remise Part 40

Ja ich weiss, der Untergrund ist nicht gerade sehr vorteilhaft ....

... trotzdem zeige ich hier die bisher fertiggestellten Bauteile für die Remise.

20. September 2016

Remise Part 39

Für die Giebelverkleidung habe ich wieder das 0,8 mm dicke Lindenholz verwendet.
Bald ist dieses kleine Seitenwandstück fertig ...

18. September 2016

Remise Part 38

Die Bretter, welche ich für die Türe in Part 34 schon mal vorgestrichen habe,
sind hier nun montiert. Gleichzeitig habe ich mit Wasserfarben
noch weitere Alterungsspuren dargestellt.

17. September 2016

Remise Part 37

Mit Wasserfarben (vor allem Weiss und Schwarz) habe ich im nächsten Schritt
weitere Alterungsspuren auf die Fassadenbretter gemalt.

Remise Part 36

Mit Klebeband habe ich einen Teil der Fassadenfarbe wieder abgeblättert 

Remise Part 35

Die Bretter sind montiert, aber noch nicht weiter behandelt

Remise Part 34

Die (oberen) Bretter für die Fassadenverkleidung habe ich gebeizt und mit
Crackle Paint Farbe gestrichen.
Unten sind die Bretter für die Türe zu sehen. Diese habe ich ebenfalls gebeizt (Eiche dunkel) und anschliessend,
in einem ersten Schritt, mit Wasserfarben gealtert.
Die weitere Bearbeitung der Bretter erfolgt, nach der Montage.

14. September 2016

13. September 2016

Remise Part 32

Mit Wasserfarben habe ich den Verputz und die Ziegelsteine gealtert.
Die Risse im Verputz habe ich in dieser Variante eingeritzt.
Die grüne Schaumstoffplatte habe ich mit schwarzer Acrylfarbe gestrichen,
damit bei der späteren Bretterverschalung nicht grüne Stellen durch die
Bretterfugen durchscheinen.

Remise Part 31

Die linke Wandhälfte ist nun auch verputzt

12. September 2016

Remise Part 30

Hier ist zu sehen, warum ich die Wand nur teilweise mit Ziegelsteinen gemauert habe.
Auf der rechten Wandseite habe ich mit Gips den Verputz direkt auf die Wand
aufgespachtelt.

Remise Part 29

In derselben Art wie die gelben Steine, habe ich auch die roten Steine auf der
rechten Seite ausgefugt.
Anschliessend habe ich die Bereiche zwischen den Steinen mit 3mm dicken
Schaumstoffplatten aufgefüttert.

11. September 2016

Remise Part 28

Auf der rechten Seite habe ich weitere Ziegelsteine gemauert und gleichzeitig auf der
linken Seite die Fugen mit feinem Sand gefüllt und diese mit einem Weissleim-,
Wassergemisch verfestigt

9. September 2016

Remise Part 27

Die Wand habe ich mit einem kleinen Ansatzstück ergänzt (kommt in den Durchgang zu liegen,
wo das Gleis das Modul verlässt).
Die ersten Steine sind gemauert ... resp. mit Weissleim auf die Schaumstoffplatte geklebt.
Zur besseren horizontalen Ausrichtung der Steine, habe ich Hilfslinien in den Schaumstoff geritzt, welche beim genauen Hinsehen hier noch zu erkennen sind (speziell auf der rechten Seite, wo auch noch Steine gemauert werden).

Remise Part 26

Den Holzbalken habe ich "vorgealtert" und hier mit Weissleim bereits
mit der Schaumplatte verklebt

Remise Part 25

Der Türsturz erhält einen Holzbalken, welchen ich hier aus einem Lindenholz schnitze (Querschnitt 4 x 4 mm)

Remise Part 24

Nach einer schöpferischen Pause geht es weiter mit der Seitenwand.

Da es sich bei dieser Remise um ein Halbreliefgebäude handelt, ist die Seitenwand entsprechend schmal ...

Wie bei meinen anderen Bauteilen, verwende ich als Träger für die Seitenwand auch hier wieder diese Schaumstoffplatte, welche sich unter Feuchtigkeitseinfluss (Klebstoff, Leim, Farbe) absolut nicht verziehen und welche sehr leicht mit dem Messer zu schneiden sind, was speziell auch bei Ausschnitten , wie für diese Türe, ein grosser Vorteil ist.