30. Dezember 2015

Haus mit Riegelkonstruktion, Part 9

Bei dieser Aufnahme im Sonnenlicht ist zu sehen, dass ich nicht nur Astlöcher bohre, sondern Aeste auch wieder einsetze.
Dazu schnitze ich mir aus Reststücken passende Stücke zurecht, welche ich von oben in das gebohrte Loch stecke und bündig mit dem Holzbalken abschneide.

Haus mit Riegelkonstruktion, Part 8

Wenn man eine 2mm dicke Lindenholzleiste auf eine 3mm dicke Kiefernholzleiste klebt, ist dies auf der Stirnseite zu sehen.
Um dies zu verdecken, habe ich aus einem dickeren Stück Lindenholz ein passendes Stück zurechtgeschnitzt und auf die Stirnseite geklebt. Die Kante zur bereits aufgeklebten Längsleiste ist dabei auf Gehrung geschnitten.
Ich weiss, man könnte dies viel einfacher haben, indem man gleich das Holz in der passenden Dicke verwendet ... aber einfach kann jeder ... :-).

Haus mit Riegelkonstruktion, Part 7

Der nächste Balken folgt.
Hier ist deutlich der Unterschied der noch nicht bearbeiteten Oberfläche gegenüber den anderen 3 fertig bearbeiteten Balken zu sehen.

Haus mit Riegelkonstruktion, Part 6

Die ersten Balken sind geschnitten und aufgeklebt.
Die Schwindrisse habe ich mit dem Messer eingeschnitten. Für die Astlöcher habe ich einen feinen Handbohrer verwendet. Die raue Holzoberfläche habe ich mit einer kleinen Drahtbürste hergestellt.

Haus mit Riegelkonstruktion, Part 5

Mit Cuttermesser und Stahllineal schneide ich mir die Balken aus dem 2mm starken Lindenholzbrett

Nach dem Anritzen schneide ich das Brett noch ganz durch

Haus mit Riegelkonstruktion, Part 4

Bis auf eine Leiste sind sämtliche Kiefernholzleisten als Unterkonstruktion aufgeklebt. Die Aufteilung der Leisten habe ich so vorgenommen, wie sie beim Kleben am besten in die Reihenfolge gepasst hat und ist nicht identisch mit der späteren Holzlage.

29. Dezember 2015

Haus mit Riegelkonstruktion, Part 3

Zum Trennen der Kiefernholzleisten habe ich zusätzlich noch eine Säge dazugenommen.
Die sichtbaren Holzteile sind bei mir immer aus Lindenholz. Da ich im Moment nur Lindenholz mit einer maximalen Stärke von 2 mm habe, ich aber für den gesamten Holzaufbau eine Stärke von 5 mm benötige, klebe ich die Kiefernholzleisten als Unterfütterung unter die Lindenholzleisten.
Das hört sich sicher kompliziert an ... die weiteren Bilder werden das beschriebene in der Folge hoffentlich zeigen ....

Haus mit Riegelkonstruktion, Part 2

Das ist alles, was ich zum Baustart benötige:
Schaumstoffplatte 6mm stark, Kiefernholzleisten 3 mm dick, Lindenholzbrett 2mm dick, Stahllineal, Bleistift, Cuttermesser, Weissleim

Haus mit Riegelkonstruktion, Part 1

Es wird Zeit, wieder einmal mit einem neuen Bauprojekt zu beginnen. 
Das Gebäude, welches ich in in diversen Schritt für Schritt Folgen zeigen möchte, kommt auf die Anlage:
ACHTUNG Feldbahn kreuzt - I -, welche ich im Jahr 2016 realisieren möchte



Mit dieser Hausecke möchte ich beginnen. Die Zeichnung habe ich gleich im Mst. 1:35 erstellt.

Französische Kleinstadtszene



Detailaufnahme