18. Juni 2015

Haus mit Anbau im Mst. 1:22,5, Part 6

Hier ist mein Arbeitsbrett zu sehen, auf welchem alle meine Modelle entstehen. Bei schönem Wetter geschieht dies auch gerne draussen am Gartentisch.

Nach dem Trocknen der Beize, habe ich die Bretter mit weisser Wasserfarbe wieder aufgehellt.

Haus mit Anbau im Mst. 1:22,5, Part 5

Die Bretterwand ist aus Lindenholz entstanden. Nach dem Kleben habe ich dieses dunkel gebeizt.

16. Juni 2015

Haus mit Anbau im Mst. 1:22,5, Part 4

Hier eine Detailaufnahme vom vorherigen Bauschritt ....


... und noch eine

Haus mit Anbau im Mst. 1:22,5, Part 3

Mit Gips habe ich den Verputz, als 1mm starke Schicht, separat hergestellt und diesen anschliessend mit Weissleim auf die Wand geklebt. Mit Acryl- und Wasserfarben habe ich die Alterungsspuren dargestellt.

Haus mit Anbau im Mst. 1:22,5, Part 2

Die Holzbalken, welche später sichtbar sein werden, habe ich dunkel gebeizt.
Der grüne Schaumstoff dient mir als Füller, damit ich später nicht die ganze Differenz zwischen Sperrholzoberfläche und Steinoberfläche mit Gips auffüllen muss.

Haus mit Anbau im Mst. 1:22,5, Part 1

Die Ziegelsteine habe ich direkt auf das zugesägte Pappelsperrholz geklebt.  Aufs Holz aufgezeichnete Linien,  helfen die Steine einigermassen auszurichten.